*
head-links
blockHeaderEditIcon
Home  |  Impressum - Datenschutz  Sitemap  Login  |
top-logo
blockHeaderEditIcon
menu1
blockHeaderEditIcon
top-1
blockHeaderEditIcon

Aktuelle Informationen

Struktur und Kontakt

Die Koordination der „Flüchtlingshilfe Angermund“ erfolgt federführend durch die Ev. Kirchengemeinde Lintorf-Angermund (vertreten durch Pfr. W. Diesterheft-Brehme) und die Kath. Kirchengemeinde Angermund St. Agnes (vertreten durch Frau A. von Ambüren).

Sie moderieren die beiden „Runden Tische“:

Am 28.04.2015 hat sich der "Große Runde Tisch" der "Flüchtlingshilfe Angermund" gegründet. Dazu gehören die VertreterInnen der Angermunder Vereine, Institutionen sowie weiterer Unterstützer (Politik etc.), die Caritas, der Welcome Point und die Leitungen der 7 Teams. Dieser Große Runde Tisch trifft sich nach Bedarf.

Zusätzlich trifft sich monatlich der "Kleine Runde Tisch" mit den Leitungen der 7 Teams (bzw. deren Stellvertretungen), Moderatorenteam und Caritas, um teamübergreifende Themen und Aufgaben miteinander abzustimmen, zu planen und Entscheidungen zu treffen.

Zentrale Telefonnummer: 0203-3488758 (Pfr. Diesterheft-Brehme)

Email: info@fluechtlingshilfe-angermund.de

Aktuelles zu den Flüchtlingen

Zurzeit leben 200 Flüchtlinge aus 20 Nationen im Wohndorf, darunter einige Familien mit vielen Kindern. Einige haben mittlerweile das Asylverfahren durchlaufen und ein Bleiberecht oder subsidiären Schutz erhalten, andere müssen zurück in ihr Herkunftsland, neue ziehen ein. Die Zusammensetzung im Wohndorf ändert sich laufend. Die Stimmung im Wohndorf ist trotz der Fluktuation gut. Die Zusammenarbeit mit den vielen Ehrenamtlichen der „Flüchtlingshilfe Angermund“ wird sehr positiv gesehen.

Seit Dezember 2015 gibt es das Cafe Welcome, An den Linden 6. Es hat montags und mittwochs von 16 - 18 Uhr geöffnet. Das Cafe wird von den Flüchtlingen gut besucht und ist ein Ort, an dem Kontakte geknüpft werden können. Auch Angermunder Bürgerinnen und Bürger sind im Cafe herzlich willkommen. Die Atmosphäre ist freundlich und kooperativ.

Sport ist ein wichtiger Baustein im Rahmen der ehrenamtlichen Arbeit. Das Sportangebot - organisiert vom TV Angermund - wird besonders in Sachen „Fußball“ angenommen. Die interessierten Kinder/Jugendlichen sind bereits in die entsprechenden Mannschaften aufgenommen worden.

Die Sprachkurse werden organisiert und viele Unterrichtstermine finden statt. Die Ehrenamtlichen unterstützen die Lernenden bei Bedarf auch in Einzelbetreuung.

Eine regelmäßige Betreuung/Beratung im medizinischen Bereich ist eingerichtet.

Auch kulturelle Angebote (Ausflüge, Workshops etc.) werden von den Flüchtlingen gerne besucht. Die Kinderbetreuung funktioniert ebenfalls gut und macht viel Spaß.

Ehrenamtliche Hilfe

Teams:

  • Sprache
  • Soziales,  z.B.Allgemeine und spezielle Betreuung (Behördengänge), Beschäftigung
  • Sport
  • Kultur
  • Kinderbetreuung
  • Logistik z.B. Organisation Sachspenden
  • Medizinische/Psychologische Erst- bzw. Notversorgung

Eine detailliertere Darstellungen finden Sie unter Menüpunkt "Die Teams".

Die offizielle Registrierung und Beauftragung der Ehrenamtlichen (Erstellung eines Stammblattes, polizeiliches Führungszeugnis, Verschwiegenheitserklärung) geschieht auf der Ebene der Caritas. Auch die Versicherung der registrierten Ehrenamtlichen erfolgt über die Caritas.

Wenn Sie sich für die ehrenamtliche Tätigkeit interessieren, finden Sie hier weitere Informationen sowie die Möglichkeit, uns zu kontaktieren.

 Jede Hilfe ist willkommen! 

Hier können Interessierte die Broschüre "Hilfe für Helfende" - Fortbildung für Ehrenamtliche und am Ehrenamt Interessierte im Bereich Flüchtlingshilfe (Caritasverband Düsseldorf e.V.) herunterladen.

Aktueller Status: Über 230 Bürgerinnen und Bürger haben sich bisher gemeldet um zu helfen.

Geldspenden

Geldspenden sind möglich an:

Ev. Verwaltungsamt Mettmann
IBAN: DE 98 3506 0190 1013 7850 11
BIC: GENODED1DKD
Mandantennummer 150090800
Verwendungszweck: 21000001- Flüchtlingshilfe Angermund

Kath. Kirchengemeindeverband Angerland/Kaiserswerth
IBAN: DE79 3005 0110 0024 0327 73
BIC: DUSSDEDDXXX
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Angermund

Sachspenden

Dank der Spendenbereitschaft unserer Mitbürger gelingt es uns, die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft immer wieder mit dem Notwendigsten zu versorgen. Wir hoffen, dass wir die Versorgung durch weitere Sachspenden auch für neu ankommenden Flüchtlinge aufrecht erhalten können.

Hier finden Sie unsere aktuelle Bedarfsliste und weitere Informationen (bitte anklicken).

Wohnungen für Flüchtlinge

Für Flüchtlinge aus dem Angermunder Flüchtlingswohndorf, die nach durchlaufenem Asylverfahren befristet oder dauerhaft in Deutschland bleiben dürfen, wird dringend privater Wohnraum gesucht. Wenn Sie eine Wohnung an "unsere" Flüchtlinge vermieten können, melden Sie sich bitte per Mail bei uns. Wir kümmern uns dann mit sogenannten "Wohnungspaten" der Flüchtlingshilfe um die Vermittlung und Betreuung.

Termine

  • Die Flüchtlingshilfe Angermund gehört zu den drei Projekten, die zur Abstimmung für den Kettelerpreis 2017 bei der Stiftung "Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung" (ZASS) der KAB Deutschland nominiert wurden. Der Preistäger wird am 02.12.2017 in Köln bekannt gegeben.
     
  • Basisschulung:

    (neue Termine folgen in Kürze)

    jeweils 14:30 - 18:00 Uhr,
    Ort: Leoplodstr. 30, Düsseldorf

    Bitte unbedingt spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn anmelden:
       

    Fatma El Ouardani
    Telefon 0211 1602-1796
    Telefax 0211 1602-1783
    Fatma.ElOuardani@caritas-duesseldorf.de
      

Info-Broschüren und -Links

Der neue Welcome-Flyer für Neuankommende.

www.refugeeguide.de: Sehr hilfreiche Orientierungshilfe für Flüchtlinge in mehreren Sprachen. Die Broschüre kann als pdf-Dokument auch heruntergeladen werden.

Zur allgemeinen Information zum Thema finden Sie hier die Broschüre „Willkommen in Düsseldorf“ des Caritasverbands als Download.

Caritas-Broschüre: Hilfe für Helfende

Weitere Ratgeber zum Thema "Gesundheit"

Interessante Website:

  • handbookgermany.de
    Dieses Informationsportal bündelt Angebote für Flüchtlinge und Neuzuwanderer mit vielen Hilfen, Informationen und persönlichen Erfahrungen.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail